Infos über Berlin Schöneberg

Hier geht’s zurück zum Schlüsseldienst für Schöneberg.

 

Infos über den Ortsteil Schöneberg

Viktoria-Luise-Platz

Schöneberg ist ein Ortsteil von Berlin – genauer gesagt vom Stadtbezirk Tempelhof-Schöneberg. Bis Ende 2000 hatte Schöneberg noch einen eigenen, gleichnamigen Bezirk. Zu diesem Bezirk gehörte außer dem gleichnamigen Ortsteil Schöneberg noch der Ortsteil Friedenau. Am 1. Januar 2001 dann fand die Verwaltungsreform von Berlin statt. In dieser Reform fusionierte der eigenständige Bezirk Schöneberg mit dem Bezirk Tempelhof und heißt seitdem Tempelhof-Schöneberg.

Der Grund warum bei der Namensgebung Tempelhof an erster Stelle auftaucht war, dass Tempelhof flächenmäig deutlich größer war als Schöneberg und dementsprechend auch mehr Einwohner hatte.

 

Schöneberg in Zahlen und weitere Informationen

Berlin Schöneberg besitzt eine Fläche von rund 10,61 Quadratkilometern. Auf diesen 10,61 Quadratkilometern wohnten beim Stand vom 30. Juni 2015 rund 118.368 Einwohner. Das ergibt eine Bevölkerungsdichte von 11.156 Einwohner pro Quadratkilometer.

Außerdem hat Schöneberg noch einige tolle Ortslagen zu bieten. Zum Beispiel das Bayerische Viertel. Dieses liegt rund um den Bayerischen Platz und galt in Berlin zu den bevorzugten Wohnanlagen. Ebenso auch die Ceciliengärten. Diese wurden zwischen 1922 und 1927 erbaut. Die Grünanlagen der Gärten wurden schon 1977 bei den Gartendenkmälern aufgenommen. Die Wohnanlage selber wurde 1995 in die Denkmalliste aufgenommen.

Auch das Kielgan-Viertel – benannt nach dem Gärtnerrei und Gutsbesitzer Georg Friedrich Kielgan – ist ein schönes Viertel. Sehr bekannt ist die Villa Geisberg in der Ahornstraße, welche heute auch als kroatische Botschaft fungiert.

St. Matthias KircheEine weitere, nennenswerte Ortslage in Berlin ist die sogenannte Rote Insel. Den Namen bekam sie, weil das Viertel zwischen Bahngleisen als eine Art Insel liegt. Und rot, weil die Bevölkerung in diesem Viertel eine eher politisch linke Orientierung aufwies.

Der Winterfeldtplatz ist ein in nordsüdlicher Richtung ausgelegter Platz mit einer Länge von etwa 280 Metern und „nur“ 80 Meter breit. Ganz im Süden des Platzes ist die katholische Kirche St. Matthias zu finden. Den Namen bekam der Platz durch den preußischen General Hans Karl von Winterfeldt. Jeden Mittwoch und Samstag findet auf diesem Platz der größte Wochenmarkt von Berlin statt.

 

Viele größere Persönlichkeiten

Im Ortsteil Schöneberg erblickten viele bekannte Persönlichkeiten das Licht der Welt. So zum Beispiel Hugo Egon Balder im Jahre 1950 – Entertainer. Oder auch der Schlagersänger Ted Herold wurde 1942 in Schöneberg geboren. Ein durchaus bekannter Journalist und Chefredakteur – Shlomo Shafir – wurde ebenfalls im Ortsteil Schöneberg geboren.

Viele bekannte Persönlichkeiten sind aber auch erst später in den Ortsteil Schöneberg gezogen obwohl sie woanders geboren wurden.

 

Weitere Informationen zu dem Schlüsseldienst für Berlin Schöneberg:

KontaktStrassenverzeichnis / PLZAktuelles aus Schöneberg

 

Schlüsseldienst Friedrichshain   |   Schlüsseldienst Prenzlauer Berg   |   Türöffnung   |   Autoöffnung   |   Tresoröffnung   |   Alarmanlagen

Schlüssel nachmachen   |   Reparatur u. Montage   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum   |   Jobs