Zurück zum Schlüsseldienst für Berlin Prenzlauer Berg

 

Prenzlauer Berg Nachrichten Weil es dich betrifft.

  • Der Mietendeckel aus Sicht eines Vermieters
    von Kristina Auer am Dezember 10, 2019 um 5:00 am

    Gerald Praschl hat kurz nach der Wende ein Haus in Prenzlauer Berg gekauft und jahrelang saniert. Er selbst wohnt darin mit seiner Familie, die anderen Wohnungen vermietet er. Wenn der Mietendeckel tatsächlich kommt, sagt Praschl, müsste er sie verkaufen. Gerald Praschl, geboren 1968 im bayerischen Burglengenfeld, ist Journalist, Prenzlauer Berger und Vermieter eines Hauses in der Prenzlauer Allee. Vor einiger Zeit schrieb uns Praschl, die Berichterstattung der Prenzlauer Berg Nachrichten in Sachen Wohnungspolitik und Mieten sei eindeutig zu einseitig. Die andere Seite – nämlich die Vermieter – solle auch mal gehört werden, fand Praschl. Gesagt, getan:    Herr Praschl, was an unserer Berichterstattung über den Mietwohnungsmarkt in Prenzlauer Berg stört sie? In einem Artikel bezeichnen Sie zum Beispiel die Verstaatlichung… The post Der Mietendeckel aus Sicht eines Vermieters appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten.

  • Ein Kreuz aus Fahrradstraßen
    von Kristina Auer am Dezember 6, 2019 um 5:00 am

    Auch Duncker-, Senefelder- und Kollwitzstraße könnten bald zu Fahrradstraßen erklärt werden. Zwei Achsen, die sich überkreuzen, das ist die Vision der Pankower Grünen in Sachen Fahrradstraßen in Prenzlauer Berg. Gleim- und Stargarder Straße sollen den Radverkehr von Osten nach Westen lenken, Duncker-, Senefelder- und Kollwitzstraße sind als Nord-Süd-Achsen vorgesehen. Schon 2016 wurde das Bezirksamt von der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gebeten, die Einrichtung des Kreuzes aus Fahrradstraßen zu prüfen.   Bezirk arbeitet an Fahrradstraßenkonzept Jetzt gibt es ein vorläufiges Ergebnis. Bezirksstadtradt Vollrad Kuhn (Grüne) berichtet, dass das Amt an einem umfassenden Konzept für Fahrradstraßen im Bezirk arbeitet. „Die genannten Straßenabschnitte sind Bestandteil des Konzeptes“, heißt es in einem Bericht zur BVV-Tagung am Mittwoch. Das Konzept sei als Teil der Radverkehrsstrategie des… The post Ein Kreuz aus Fahrradstraßen appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten.

  • Schulbau auf der Werneuchener Wiese verzögert sich
    von Kristina Auer am Dezember 5, 2019 um 7:38 am

    Eigentlich sollte schon 2019 mit dem Bau der Ersatzschule am Volkspark Friedrichshain begonnen werden. Was ist aus den Plänen geworden? Dreistöckige Container- und Modulbauten samt Sporthalle für 600 Schülerinnen und Schüler – das sind die Pläne für die Werneuchener Wiese  zwischen Volkspark Friedrichshain, Kniprode- und Danziger Straße. „Schuldrehscheibe“ heißt die geplante Ersatzschule in der Behördensprache. Während Schulgebäude, zum Beispiel der Kurt-Schwitters- oder der Tesla-Schule saniert werden, weichen die Klassen auf die Wiese aus. Eigentlich sollten bereits die Bagger rollen, doch die berühmteste Brache von Prenzlauer Berg schlummert weiterhin ihren Dornröschenschlaf.   Baubeginn frühestens 2021 „Die Planungen für die 5 Schuldrehscheiben im Bezirk Pankow im Zusammenhang mit der Umsetzung der Schulbauoffensive, inklusive der Werneuchener Wiese, konnten erst im Herbst diesen Jahres… The post Schulbau auf der Werneuchener Wiese verzögert sich appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten.

  • Ein Klimaschutzkonzept für Pankow
    von Kristina Auer am Dezember 4, 2019 um 3:20 pm

    Klimapolitik rangiert momentan ganz oben auf der Prioritätenliste – auch bei unseren Bezirksentscheidern. Ab Januar bekommt Pankow einen eigenen Klimaausschuss. Auch lokal und vor Ort muss etwas gegen den Klimawandel getan werden – das haben sich die Politikerinnen und Politiker im Bezirk vorgenommen. Nur: Was konkret, das ist im Moment noch nicht so ganz klar. Damit sich das ändert, soll ein Pankower Klimaschutzkonzept her. Eigens für diese Aufgabe gründet die Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen eigenen Klimaauschuss, der ab Januar tagen wird.   Klimaziele definieren Der Antrag der SPD-Fraktion wurde in der BVV-Tagung  am Mittwoch beschlossen. Der zeitweilige Ausschuss bekommt die Aufgabe, die Klimaziele des Bezirks zu definieren und ein bezirkliches Klimaschutzkonzept zu erstellen. Bestehen soll das Gremium aus 13 BVV-Mitgliedern,… The post Ein Klimaschutzkonzept für Pankow appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten.

  • Neues Milieuschutzgebiet für Prenzlauer Berg
    von Redaktion der Prenzlauer Berg Nachrichten am Dezember 3, 2019 um 4:00 pm

    Der Bezirk will den Milieuschutz stärken – der Kiez zwischen Velodrom und Volkspark Friedrichshain wird demnächst zum Erhaltungsgebiet „Danziger Straße Ost“. UPDATE vom 03.12.2019: Die Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wird in ihrer Sitzung am Mittwoch beschließen, den Kiez südlich des Velodroms zum sozialen Erhaltungsgebiet zu machen. Der Antrag der SPD-Fraktion wurde im Stadtentwicklungsausschuss besprochen, auch Anwohner des Gebiets waren dabei. Der Ausschuss sei zum Entschluss gekommen, dass der Erlass eines Milieuschutzgebiets überfällig sei, heißt es in der Beschlussempfehlung. Schließlich hatte ein Gutachten schon 2015 bestätigt, dass das Gebiet unter „Aufwertungsdruck“ steht – damit seien die Voraussetzungen für eine Erhaltungsverordnung gegeben. Das Milieuschutzgebiet für den Kiez zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee sei außerdem nur ein Lückenschluss zwischen bereits bestehenden Gebieten: Ab der… The post Neues Milieuschutzgebiet für Prenzlauer Berg appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten.

 

Quelle: Prenzlauer Berg Nachrichten

 

Weitere Informationen zu dem Schlüsseldienst für Berlin Prenzlauer Berg:

InfosKontaktStrassenverzeichnis / PLZ