Aktuelles aus Prenzlauer Berg


Zurück zum Schlüsseldienst für Berlin Prenzlauer Berg

 

Prenzlauer Berg Nachrichten Prenzlauer Berg erleben.

  • Hier wohnt (fast) niemand
    von Anja Mia Neumann am November 27, 2018 um 1:55 pm

    Die Raumerstraße 33 und die Prenzlauer Allee 174  verfallen seit Jahren – in den Häusern wohnt fast keiner mehr. Die Eigentümer juckt das nicht. Aber einigen Bezirkspolitikern reicht es jetzt. Vor den Fenstern in der Raumerstraße 33 hängen weiße Vorhänge. Die Klingelschilder sind voller Namen. Doch das ist ein Täuschungsmanöver. Hier um die Ecke vom Helmholtzplatz wohnt fast niemand. Nur vier Menschen sind in dem Haus gemeldet. 23 der insgesamt 27 Wohnungen stehen leer – wenn nicht sogar mehr. „Es besteht die Vermutung, dass auch die übrigen Wohnungen nicht in Gänze aktuell genutzt werden“, teilt Pankows Stadtrat für Stadtentwicklung Vollrad Kuhn (Grüne) mit.   Der Besitzer ist verschwunden   Auch der Hausbesitzer wohnt hier. Angeblich. Tatsächlich ist er verschwunden, für… The post Hier wohnt (fast) niemand appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten. […]

  • Umfrage: Gebt uns eure besten Späti-Geschichten
    von Sarah Schaefer am November 27, 2018 um 5:00 am

    Was wäre Prenzlauer Berg ohne Spätis? Wir wollen von euch wissen, welche Rolle der Späti in eurem Leben spielt und was ihr in den Spätkaufs unseres Stadtteils erlebt habt. Hier geht es direkt zu den Fragen. Neulich war ich wieder beim Späti um die Ecke. Seit Kurzem ist der auch ein Paketshop. „Das möchte ich verschicken“, sagte ich zum Verkäufer und reichte mein Paket über den Tresen. Der Verkäufer legte seine Zigarette beiseite, nahm das Paket und schüttelte es beherzt. „Mehr als zwei Kilo sind das nicht“, sagte er mit einem selbstzufriedenen Blick. Ich war mir nicht sicher, ob ich seiner Einschätzung trauen konnte. Auf meine Frage, ob er denn keine Waage habe, meinte er nur: „Die brauche ich nicht,… The post Umfrage: Gebt uns eure besten Späti-Geschichten appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten. […]

  • Advent, Advent
    von Julia Schmitz am November 25, 2018 um 7:00 pm

    Es ist zwar noch nicht lange her, da saßen wir im Sonnenschein mit Kaffee auf dem Bürgersteig – aber tatsächlich beginnt in Kürze die Vorweihnachtszeit. Welche Märkte, Basare und Workshops in Prenzlauer Berg angeboten werden, haben wir für euch zusammengefasst. Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei Den Anfang in Prenzlauer Berg macht wie immer der Lucia Weihnachtsmarkt auf dem Areal der Kulturbrauerei. Das Luciafest, welches dem Markt den Namen gegeben hat, wird bis heute in den nordischen Ländern und vor allem in Schweden am 13. Dezember begangen: Bevor 1752 der Gregorianische Kalender eingeführt wurde, fiel die Wintersonnenwende auf eben dieses Datum (heutzutage findet sie am 21. Dezember statt). Die alten Gebäude der Kulturbrauerei und das Kopfsteinpflaster geben dem Markt ein uriges… The post Advent, Advent appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten. […]

  • Wohnst du noch oder lebst du schon?
    von Julia Schmitz am November 24, 2018 um 10:59 am

    Die Mietsituation in Prenzlauer Berg wird immer angespannter, viele Mieter fürchten um ihre Wohnung – wir haben nachgehakt. Was sonst noch los war in dieser Woche, lest ihr hier. Wohnt ihr noch oder lebt ihr schon? Ein bekanntes schwedisches Möbelhaus hatte sich vor einigen Jahren diesen Spruch auf die Fahnen geschrieben, der mittlerweile wie Faust aufs Auge zu Prenzlauer Berg passt: Immer häufiger schreiben uns Leser*innen, deren Haus verkauft wurde und modernisiert werden soll und die Angst vor Mieterhöhungen oder Rauswurf haben – von sorglosem Wohnen oder Leben kann da keine Rede mehr sein. Wir haben den aktuellen Stand im Stadtteil für euch zusammengefasst. Was diese Woche los war: Angst der Mieter: Es vergeht kaum eine Woche in Prenzlauer Berg,… The post Wohnst du noch oder lebst du schon? appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten. […]

  • Die Angst der Mieter
    von Victoria Scherff am November 23, 2018 um 5:00 am

    Es vergeht kaum eine Woche in Prenzlauer Berg, in der es nicht um besorgte Mieter, Verkauf und Modernisierung geht. Wir haben uns den aktuellen Stand der Dinge bei zwei Komplexen im Kiez angeschaut. Topsstraße / Eberswalder Str.: Noch ist die Modernisierung nicht genehmigt Vergangenes Jahr wurde der Gebäudekomplex zwischen Eberswalder, Topsstraße und Schönhauser Allee an die Deutsche Wohnen (DW) verkauft – und die will im kommenden Jahr umfangreich modernisieren. Mieter befürchten hohe Mietsteigerungen. Mit dem Bezirk wurde zwar ein Vertrag über eine „sozialverträgliche Sanierung“ abgeschlossen, doch öffentlich ist der Vertrag nicht und auch bei einer Info-Veranstaltung der DW für die Mieter des Komplexes vor wenigen Wochen war die Presse nicht zugelassen. Unsere Leserin Frau Müller wohnt in dem Komplex und berichtet,… The post Die Angst der Mieter appeared first on Prenzlauer Berg Nachrichten. […]

 

Quelle: Prenzlauer Berg Nachrichten

 

Weitere Informationen zu dem Schlüsseldienst für Berlin Prenzlauer Berg:

InfosKontaktStrassenverzeichnis / PLZ

01579 234 15 66